Behandlungen der inneren Organe im Brustraum, Bauchraum und Beckenraum mit den Zusammenhängen zwischen diesen Bereichen und den Auswirkungen auf den Bewegungsapparat, das Nervensystem und die Extremitäten. Die viszerale Osteopathie als Sonderbereich der osteopathischen Medizin fokussiert sich auf die manuelle Diagnostik und manuelle Therapie funktioneller Erkrankungen der inneren Organe.

Beschwerden

Zweck einer Osteopathiebehandlung ist nicht nur die Bekämpfung eines Symptoms. Ziel ist es vielmehr, die Funktionsstörungen und Blockaden, die die Symptome herbeiführen zu lösen. Durch gezielte Techniken hilft der Osteopath dem Patienten so zu genesen. 

Nachfolgend finden Sie typische Beschwerden bei der die viszerale Osteopathie hilfreich sein kann.

Zähneknirschen

Schlaflosigkeit

Ohrgeräusche

Inkontinenz

Zyklusbeschwerden

Magenschmerzen

Organsenkungen (Ptosen)

Ich kann nur, habe und werde weiterhin Alexander Graf als Osteopathen wärmstens empfehlen.
Dr. Timo Litty, Kassel

Vereinbaren Sie noch heute eine Behandlung für die viszerale Osteopathie bei uns

Termin holenTermin holen